29. SPIELTAG
Quotencheck mit Fokus auf Spitzengruppe und Abstiegskampf 
Am Wochenende stehen wieder unglaublich viele spannende Partien an, da konnten wir uns nicht entscheiden. Die Meisterschaft ist noch nicht in trockenen Tüchern und im Tabellenkeller herrscht ebenfalls Rambazamba. Daher werfen wir heute einen Blick auf die Spitzenteams und den Abstiegskampf. Die heiß geliebte Favoriten-Kombi gibt’s natürlich trotzdem.
10 €
Einsatz
=
49.69 €
Gewinn

Einsatz
=
248.45€
Gewinn
100€
Einsatz
=
496.90€
Gewinn
Spitzengruppe im Fokus
(RBL-TSG, BMG-SGE, WOB-FCB, BVB-SVW)
In den letzten vier Partien konnte Hoffenheim keinen Sieg ergattern und verlor darunter drei Mal. Die Roten Bullen aus Leipzig haben richtig Dampf im Kessel, weshalb wir ihnen den Sieg (1.40) zutrauen. Beim Spiel der Eintracht aus Frankfurt und Borussia Mönchengladbach liegt aufgrund der Trainer-Transfers eh schon Spannung in der Luft. Ein Blick auf die Rückrundentabelle geworfen und wir gehen mit einem Sieg (2.60) der Adler. Vielleicht besänftig das die SGE Fans ein bisschen. Vielleicht. Borussia Dortmund muss sich nach den zwei Spielen im Champions League Viertelfinale gegen Manchester City keinesfalls verstecken. Eine wirklich starke Leistung, mit der man Bremen demontieren würde. Wir gehen davon aus, dass sie es wieder abrufen können und rechnen mit den drei Punkten (1.40) für den BVB. Jetzt lehnen wir uns etwas aus dem Fenster und trauen den Wolfsburgern einen Sieg (3.70) zu. Acht Siege gab es bereits in der Rückrunde und der Rekordmeister geht personell auf dem Zahnfleisch. Und das auch noch vor einer englischen Woche. Frei nach Höhner: „Wenn nicht jetzt, wann dann?“

jetzt wetten
Fokus auf den Abstiegskampf
(SCF-S04, B04-KOE, FCA-ARM, M05-BSC)

Der Tabellenkeller gleicht einem Haifischbecken, da kann sich in den letzten Spieltagen noch einiges drehen und wenden. Köln muss Punkte holen und hat das in dieser Saison gegen die großen Clubs bereits getan. Mit Bayer Leverkusen folgt ein Gegner, der auch nicht sonderlich in Form ist. Ein Unentschieden (3.95) wäre enorm wichtig für die Kölner und auch durchaus möglich. Euphorie auf Schalke, der zweite Saisonsieg ist da. Wir müssen dennoch den Spielverderber markieren und im Gegenzug auch die 19 Saisonniederlagen erwähnen. Im Duell gegen den SC Freiburg gehen wir klar mit der Truppe von Christian Streich (1.70). Mit einem 0:1 gegen die erwähnten Schalker gingen die Augsburger geknickt aus dem 28. Spieltag. Die Chance für die Arminia? Wir könnten uns ein hart umkämpftes Unentschieden (3.20) sehr gut vorstellen. Dann müssten die Fuggerstädter aber aufpassen! Bei Mainz und Hertha trifft Form auf Kader-Qualität. Wir feuern den Abstiegskampf noch weiter an und gehen hier mit einem Sieg (3.15) der Hertha. 
jetzt wetten
favoriten-Kombi
Sieg RBL, BVB & B04
(3.23)

Wer sich weniger den Kopf zerbrechen, aber trotzdem eine brilliante Quote haben möchte, dem legen wir die Favoriten-Kombi ans Herz. Du glaubst an einen Sieg der Leipziger, der Dortmunder und der Leverkusener? Fair enough, dafür haben wir eine starke Wette für dich.
jetzt wetten
Du hast noch kein TipWin-Konto?
jetzt registrieren